Geheimtricks

ablenken

7 Gedanken zu “Geheimtricks

    1. usability-idealist.de

      Solange keine Müdigkeit vorherrscht, kann man den Widerstand (ohne ‚e‘ :P) bestens mit gutem schwarzen oder grünen Tee wieder (und hier mit ‚e‘ :P) aufbauen. Sonst fängt man sich auf Dauer noch ne einsetzende Depression ein – und wie zuträglich die dem allgemeinen körperlichen Wohlbefinden ist, kann mensch sich ja ausmalen 😦

      cu, w0lf.

      Gefällt mir

      1. usability-idealist.de

        Wenn du (= man) Schlaf dauerhaft als Substitut für bzw. gg. das Hungergefühl verwendest.
        Außerdem macht man sich damit auch schnell den Schlafrhythmus kaputt – wenn man nicht aufpasst.

        cu, w0lf.

        Gefällt mir

      2. Mona

        Es war aber nur die Rede von abends. Ob ein Mensch um 21 Uhr schlafen geht und um 6 aufsteht oder ob er nun um 23 Uhr schlafen geht und um 8 aufsteht, macht da kaum einen Unterschied.
        Wenn man abends sowieso schon schwindende Widerstandskraft hat, dann deutet das ja auch auf Müdigkeit hin, finde ich.

        Gefällt mir

  1. Barbara

    Daahhhhhhhnke 🙂
    Sobald man erwähnt dass man Kalorien reduziert, der andere erfasst „ach du willst abnehmen“ gehen die guten Ratschläge los. Und wehe man sieht das anders (Frühstück weglassen, weil man morgens noch keinen Hunger hat zB)
    …. Das beste ist wirklich, zuhören, weghören Lächeln und wenn der andere Pause macht „hmmmm“ Brummen und nickend das Thema wechseln 🙂

    Gefällt mir

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s