Catshaming.

*Gespräch mit der Nachbarin*

*Plüschige Winterkatze kommt auf uns zu*

Nachbarin: „Ui, der ist aber wieder proper!“

EMN: „Ja, es wird Winter, da legt er immer zu.“

Nachbarin: „Jetzt sieht er endlich wieder ordentlich aus. Nicht so wie Frauchen.“

Hrmpf.

^^

Edit: Archivmaterial von vor einigen Tagen

7412747_178090323

16 Gedanken zu “Catshaming.

  1. Noch nerviger ist echt nur, wenn jemand mit Essen um einen rumhüpft und sagt „Hier iss mal, hier iss! Iss doch mal was! Iss doch, iss das doch, das schmeckt auch echt gut, komm iss das doch!“ :,-D
    (Der umgekehrte Fall „Was, du willst das essen? Du weißt aber schon, wie viele Kalorien das hat?!“ ist natürlich auch nicht besser.)

    Gefällt 2 Personen

  2. Muesli

    > “Jetzt sieht er endlich wieder ordentlich aus. Nicht so wie Frauchen.”

    Ich muss zugeben, dass mir manchmal bei solchen Kommentaren meine spitze Zunge juckt, obwohl (oder vielleicht weil) ich mich in der Regel selbst mit Äußerungen zum Essverhalten anderer zurückhalte.

    Denn solche Kommentare („Du spinnst ja komplett! Du kriegst noch Mangelerscheinungen, so wenig, wie du isst!“) kommen in meinem Umfeld genau von den Leuten, die selbst mindestens übergewichtig sind, und in einigen Fällen auch noch diabetisch – und dauernd rumjammern, dass sie nicht abnehmen können, weil Genetik, oder irgendwelche Syndrome, oder „ich versteh’s ja auch nicht“.
    Aber klar, wir sind die Irren und die Skelette, weil wir irgendwo einen Überblick haben, wie viel wir essen können, damit das Gewicht im Normalgewicht bleibt.

    Dass ich weniger esse als für diese Leute „normal“ ist, und mein Gewicht unter Kontrolle habe, daneben Leistungssport mache, während sie verzweifelt von Doktor zu Heilpraktiker zu Doktor zu Ernährungsberater laufen und dabei immer schwerer werden und mehr Medikamente nehmen müssen, das ist dann *normal*.

    Aber sonst sind noch alle Lichter funktionabel im Oberstübchen?

    Gefällt 1 Person

  3. Shark

    Die lieben Kommentare… *seufz*

    „Bist du etwa N O C H dünner geworden?!!!!“ 😮

    Grrr. Nein, bin ich nicht. Ich traue mich nur zum ersten Mal in meinem Leben passende, figurbetonende Klamotten in meiner Größe zu tragen. anstatt wie sonst immer schlabbrige T-shirts und Sweatshirts 5 Nummern größer.

    Sollte ich irgendwann dazu statt der Sprüche wie dem oben tatsächlich ein Kompliment bekommen, ich würde sicher vor Schreck tot umfallen.

    Gefällt mir

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s