Willenskraft.

willen

19 Gedanken zu “Willenskraft.

  1. maSu

    Das heißt also dicke Menschen können nicht aufhören zu essen, weil sie nicht die Willenskraft haben nicht zu reden und zeitgleich nicht zu essen?

    Oder haben sie gar keine Eillenskraft und müssen daher immer was zu essen im Mund haben um nicht in Versuchung zu kommen, etwas wenig nettes zu sagen?

    Uhm mist, hätte ich gerade ein Stück Torte in der Hand, dann hätte ich das nicht geschrieben … Verstehe :/

    Gefällt mir

    1. Michael Mendelsohn

      Selbstdisziplin erfordert geistige Energie. Diese Energie ist u.U. arg begrenzt. Ich kann diese Energie also entweder darauf verwenden, webiger zu essen, oder gegenüber Deppen nicht ausfällig zu werden.

      Gefällt mir

  2. sternenmond75

    @maSu: bei so vielen Negation im ersten Absatz gibt es Schwierigkeiten Deinen Gedankengang nachzuvollziehen. Und warum im 2. Absatz mit ODER beginnen? Beide Absätze handeln ja schon von der fehlenden Willenskraft. Hilf der blonden Frau mal auf die Sprünge. Grübelgrübel…..

    Ich finde den Dialog sehr interessant, da sich beide Seiten gestärkt oder geschwächt fühlen können – je nach Gemütszustand. Schön aber, dass dicken Leuten nicht gleichzeitig die Intelligenz abgesprochen wird nur weil man „zu doof“ war (als ehemalige Ü-30 BMI-lerin darf ich mal ketzerisch sein), seinen Körper pfleglich im Sinne von gesund zu behandeln. Das kann nämlich mal durchaus von (vermeintlich) fitten Leuten so interpretiert werden (dick=doof). Gibt ja zumindest bei Frauen im Berufsleben interessante Studien zum Zusammenhang Gewicht-Karrierechancen, denn je dicker je schlechter. Bei Männern zumindest in der Vergangenheit wohl weniger/kein Problem (außer wohl ab BMI 40/45???). Ein Blick in den Bundestag reicht da wohl (haha).

    Gefällt mir

    1. Frank

      „(…)Schwierigkeiten Deinen Gedankengang nachzuvollziehen.“

      „(…)ehemalige Ü-30 BMI-lerin(…)“

      „(…) (dick=doof).“

      Wenn man dir jetzt in allen Punkten Recht gibt, ist es auch nicht gut,oder?^^

      Gefällt mir

      1. sternenmond75

        Frank: gib mir gern in allen Punkten recht, die Du so hübsch aus dem Zusammenhang gerissen sehr originell zusammen gebastelt hast : -D Kriegst auch ein Stück Torte oben drauf!

        maSu: das war null Sarkasmus / Zynismus – ich habe schlichtweg nochmal um Erläuterung Deiner Meinung gebeten, da mir der Absatz nicht so klar war wie Frank. Danke, dass Du Dir nochmal die Mühe gemacht hast, es zu erklären.

        Gefällt 1 Person

    2. maSu

      Sternenmond:
      Du solltest deine Sensorik bzgl. Zynismus und Sarkasmus mal updaten.

      Und der erste Absatz ist doch klar?

      Nicht genug Willenskraft um nicht zu essen und nicht zu reden, also muss entweder gegessen oder geredet werden – oder gar beides zeitgleich … Uh…

      Und nun gib mir ein Stück torte sonst muss ich meine Gedanken weiter ausformulieren….

      Gefällt mir

      1. Frank

        „Man kann auch als schlanker Mensch von lauter Idioten umgeben sein“

        Und so nimmt das Unheil seinen Lauf… 🙂
        Bedeutet aber auch, dass dicke Menschen idiocy-shaming an ihrem Umfeld betreiben. Skandal!

        Gefällt mir

  3. Lexi

    Was ist, wenn Willenskraft nur ein weiterer Faktor ist neben PCOS, Leptinrezeptordefizit, Schilddrüsenunterfunktion oder der Behandlung mit Medikamenten, welche die Gewichtszunahme fördern?
    Mir kommt es irgendwie so vor, als würden manche denken, dass fehlende Willenskraft gleichbedeutend ist mit „selber Schuld“.

    Gefällt mir

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s